Möchten Sie das Magazin kostenlos per Post oder unseren Newsletter erhalten?
Brasato mit Tagliatelle

Brasato mit Tagliatelle

Kochgeheimnisse

Zutaten für 4 Personen

Für die Marinade
100 g Zwiebeln
100 g Möhren
100 g Staudensellerie
1 Lorbeerblatt
6 Pfefferkörner, schwarz
½ Flasche Rotwein, trocken
400 ml Rinderfond

Für die Ofentomaten
600 g Cocktailtomaten, gemischt
1 Peperoncini
80 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
2 Zweige Rosmarin
½ TL Fenchelsamen
½ TL Koriandersamen
½ TL Meersalz
60 ml Olivenöl, kalt gepresst

Für den Braten
1,2 kg Rinderschmorfleisch
Salz
Pfeffer
30 g Tomatenmark


Außerdem
3 EL Olivenöl, kalt gepresst
400 g Tagliatelle

Zubereitung

Für die Marinade die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Möhren schälen, Staudensellerie putzen und beides in Scheiben schneiden.

Das Fleisch mit Zwiebelringen, Gemüse, Gewürzen und Knoblauch in eine flache Form legen. Mit Rotwein übergießen und 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Das Fleisch aus der Marinade heben und trocken tupfen. Die Marinade durch ein Sieb passieren, dabei die Flüssigkeit auffangen. Das Gemüse abtropfen lassen.

In einem entsprechend großen Bräter das Öl erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Gemüse und Gewürze aus der Marinade kurz mit anbraten, Tomatenmark unterrühren, kurz anschwitzen.

Die Marinade (Flüssigkeit) zugießen, alles aufkochen lassen. Den Topf zudecken und den Braten bei 180° C Ober-/Unterhitze (Umluft 160°) im vorgeheizten Ofen etwa zwei Stunden schmoren. Nach einer Stunde den heißen Fond angießen.

Die Tomaten waschen, gut abtropfen lassen, Stielansatz entfernen und in eine feuerfeste Form legen. Peperoncini vom Stielansatz befreien und quer in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Alles mit den Kräutern und den Gewürzen über den Tomaten verteilen. Olivenöl darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 140° C Ober-/Unterhitze (Umluft 120°) 25 Minuten garen.

Den Rinderbraten aus dem Ofen nehmen, auf einer Platte anrichten und warmhalten. Die Tagliatelle in sprudelnd kochendes Wasser geben und bissfest kochen. Die Bratensauce durch ein Sieb in einen Topf passieren, dabei das Gemüse gut durchdrücken, nochmals aufkochen lassen, evtl. binden und abschmecken. Brasato mit den Schmortomaten anrichten, Sauce und Tagliatelle separat dazu reichen.

Zubereitungszeit: 40 Min

Zurück