Möchten Sie das Magazin kostenlos per Post oder unseren Newsletter erhalten?
Die besten Rezepte für den Sommer

Die besten Rezepte für den Sommer

Zum Picknick, Grillfest und Gartenparty
M.Förtsch, Chefkoch im Servento (www.servento-nuernberg.de)

Zum Picknick, Grillfest, zur Gartenparty, zum Mittagessen oder zum sommerlichen Abendessen – mit diesem köstlichen Sommersalat überraschen Sie Ihre Gäste und lassen keine Wünsche offen. Und der passende Smoothie ist die perfekte „Nervennahrung“ für unterwegs an heißen Sommertagen.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen!

Gebratener Radicchio mit Rucola, Erdbeer-Balsamico-Dressing und Mozzarella-Pesto-Rolle mit Rosmarinbrioche und konfierten Vanillekirschtomaten

Zutaten für 4 Personen - Gebratener Radicchio

(Bild: fotolia.com/Popova Olga)
  • 100 g Rucola
  • 2 Stück Radicchio
  • 200 ml Öl zum Braten und Dressing
  • 40 ml Balsamico
  • 40 g Zucker
  • 250 g Erdbeeren
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Vom Radicchio die äußeren Blätter entfernen und den Strunk zuschneiden. Aus einem Kopf etwa 8 Segmente schneiden, dabei den Strunk belassen, damit die Segmente zusammenhalten. In Sonnenblumenöl die Segmente kurz und scharf von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen und Zucker hineingeben und karamellisieren. Anschließend mit Balsamico ablöschen. Die Erdbeeren zugeben und kurz austropfen lassen. Durch ein feines Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer und Öl abschmecken.

Zutaten für 4 Personen - Mozarella-Pesto-Rolle

(Bild: Anna Seibel)
  • 500 g gepresste Mozzarellarolle
  • 75 g Basilikum
  • 15 g geriebenen Peccorino
  • 15 g Pinienkerne
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Mozzarella zur Roulade etwa 1 cm dick der Länge nach als Schnecke aufschneiden, mit Klarsichtfolie bedecken und mit einem Nudelholz bis zu einer Höhe von etwa 0,5 cm ausrollen. Den Basilikum waschen und zupfen. Mit den restlichen Zutaten zu einer Paste verarbeiten (Mörser). Die Pinienkerne können nach Geschmack vorher angeröstet werden. Die Deckfolie vom Mozzarella entfernen und mit der Paste dünn bestreichen. Zur Roulade einrollen, mit Klarsichtfolie stramm umwickeln, in Alufolie einrollen und wie ein Bonbon straff einpacken. Über Nacht kühl stellen und am nächsten Tag in dünne Scheiben schneiden.

Zutaten für 4 Personen - Rosmarinbrioche

(Bild: fotolia.com)
  • 250 g Mehl Typ 405
  • 0,5 Würfel Backhefe (21 g)
  • 0,75 l Wasser
  • 75 g zerlassene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • ein mittelgroßer Zweig Rosmarin

Zubereitung:

Aus dem gesiebten Mehl mit der Hefe und lauwarmen Wasser einen Vorteig herstellen und bei 35°C für 1 Stunde gehen lassen. Die restlichen Zutaten unterarbeiten und für weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Rosmarin zupfen und fein gehackt unterarbeiten. In eine bemehlte Kastenform geben und für 40 Minuten bei 180°C im Rohr backen. Die Butter kann auch durch Olivenöl ersetzt werden.

Zutaten für 4 Personen - Konfierte Vanille-Kirschtomaten

(Bild: Anna Seibel)
  • 500 g Kirschtomaten
  • 300 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Vanilleschote
  • 20 g Meersalz fein

Zubereitung:

Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Das Mark mit dem Meersalz und dem Öl verrühren. Die Kirschtomaten waschen und den Strunk entfernen. Mit dem Öl vermengen und im Backrohr bei 80°C für 1 Stunde ziehen (konfieren) lassen.

Den gebratenen Radicchio auf Teller geben, 2 Scheiben von der Mozzarellarolle mit anrichten. Den Rucola in der Mitte häufchenweise zugeben. Mit Dressing betröpfeln. Die warmen Tomaten mit anrichten.

Sommer-Smoothie

Zutaten für 4 Gläser

  • 500 ml frisch gepresster Orangensaft (4-5 Stück)
  • 6-8 Eiswürfel
  • 1/3 einer großen Mango
  • 1 Scheibe Bio-Zitrone
  • 1-2 EL Gojibeeren
  • 1 EL Hagebutten- /Sanddornpulver
  • 1 EL Agavennektar (nach Geschmack)
  • ½ TL Bio-Vanillepulver
  • 1-2 Pfefferminzblätter

Zubereitung:

Orangen mit einer Zitruspresse auspressen. Mango schälen und in grobe Stücke schneiden. Alle Zutaten zusammen mit dem Orangensaft in den Standmixer geben und pürieren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Zum Schluss mit Zitronen- und Orangenscheiben oder Minze garnieren – und servieren! Wer seinem Drink noch eine exotische Note geben möchte, dekoriert zusätzlich noch mit einer Scheibe Drachenfrucht.  

Zurück