Möchten Sie das Magazin kostenlos per Post oder unseren Newsletter erhalten?
Interior Design

Interior Design

Kein Job, sondern eine Mission

Heutzutage hat der Mensch ein immer stärkeres Bedürfnis nach einem harmonischen Rückzugsort, in dem er neue Kraft schöpfen und sich auf die täglichen Herausforderungen des Lebens vorbereiten kann. Dabei möchte der Mensch in seinen eigenen Räumen nicht nur leben, sondern sie auch mit allen Sinnen erleben können.

Michael Ullrich ist der kreative Mittelpunkt des Interior Design Teams des Nürnberger Bauzentrums. Er entwickelt gemeinsam mit seinem Team individuelle Wohnkonzepte und kreiert so ein stilvolles Ambiente, das zum Wohnen und Leben einlädt und die Persönlichkeiten seiner Bewohner unterstreicht.

Wir haben mit Michael Ullrich, Leiter Interior Design und Prokurist im Hause Schultheiß, über seine Ziele und Visionen gesprochen…

Redaktion: Herr Ullrich, Sie sind ein „Urgestein“ der Firma Schultheiß… Verraten Sie uns, wie Sie zum „Schultheißianer“ wurden?

Michael Ullrich: Da ich ursprünglich aus der Anlagentechnik und somit aus dem rein mechanischen und technischen Bereich komme, war dies 2004 der eigentliche Beweggrund, mich bei der Schultheiss Wohnbau AG für diesen Bereich zu bewerben. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit wurde mir jedoch klar, dass meine Talente in einem völlig anderen Tätigkeitsfeld liegen. Kurzum wurde mir die Möglichkeit eröffnet, einen völlig neuen Bereich zu übernehmen: die Sonderwunschabteilung. Heute ist es die Ideenschmiede – unser Herzstück der Schultheiß Projektentwicklung AG: das Nürnberger Bauzentrum.

Redaktion: „Schultheißianer“ – was können sich unsere Leser unter diesem Begriff vorstellen?

Michael Ullrich: Beim Schultheißianer verhält es sich ähnlich wie beim Indianer. Es gibt Häuptlinge und Indianer, die dasselbe Ziel vor Augen haben. Für uns heißt das: „Wir bauen auf Ihr Vertrauen, bauen Sie auf unsere Erfahrung“. Um dem Anspruch unserer Kunden und dem Anspruch, den wir selbst an uns stellen, gerecht zu werden, bedarf es drei guter Gewürze: Vertrauen, Loyalität und Leidenschaft. Genau diese „Gewürze“ machen einen Schultheißianer aus.

Redaktion: Was hat Sie bewogen, bei einem Bauträger tätig zu sein?

Michael Ullrich: Mich bewog der Aspekt, dass ich mich so der Herausforderung einer Komplexität in der Wertschöpfungskette stellen muss, sprich „High-End-Wohnraum“ in komprimierter Bauzeit trotz maximaler Individualität und Qualität für unsere Kunden zu realisieren.

 

Redaktion: Herr Ullrich, verraten Sie uns die Philosophie, die hinter Ihrer Arbeit steckt?

Michael Ullrich: Erst die Wertschätzung des kleinsten Details verleiht dem Ganzen seine Kostbarkeit. Das bildliche Dach über dem Kopf ist ein elementares Grundbedürfnis der Menschen seit Jahrhunderten, ja gar Jahrtausenden. Eben dieses Grundbedürfnis stillen wir bei unseren Kunden und geben ihnen so ein Stück an Sicherheit, Wärme und Geborgenheit.

Qualität ist hierbei unser Selbstverständnis. Zudem schaffen wir mit jedem Kunden gemeinsam ein individuelles und stilvolles Raumdesign, welches Kreativität und Funktionalität auf gekonnte Weise vereint. So kreieren wir eine elegante, ausdrucksstarke Atmosphäre eines jeden einzelnen Raumes und schaffen originelle, extravagante und vor allem charaktervolle Wohnideen.

Redaktion: Welche Herausforderungen und Möglichkeiten sehen Sie in Ihrer Position als Leiter Interior Design?

Michael Ullrich: Das „aktive Zuhören“ um die verborgensten Wünsche unserer Kunden zu wecken, stilgerecht zu sortieren, zu optimieren und daraus ein perfekt zugeschnittenes Konzept gemeinsam mit unseren Kunden zu erarbeiten. Dies sind gewiss die größten Herausforderungen unserer täglichen Mission, denn für uns ist Interior Design nicht nur ein Job, sondern eine Mission.

Zudem gilt es als Herausforderung gemeinsam mit meinem starken Team in kurzen Brainstormings einen Austausch der Erfahrungen und Sichtweisen zu gewährleisten, der es uns ermöglicht, all unser Kow-how in die einzelne Planung zu integrieren um das Maximale für unsere Kunden herausholen zu können.

Redaktion: Das Nürnberger Bauzentrum gilt als einzigartig in der Branche – welches Geheimnis steckt hinter dieser Idee?

Michael Ullrich: Einzigartig ja, ein Geheimnis gibt es hier allerdings nicht. Wir haben uns als Marktführer im Bauträgergeschäft lediglich dem Markt angepasst, um dem Anspruch unserer Kunden nachkommen zu können. Es ist ein lang gehegter Traum von Konrad Schultheiß gewesen, eine solche Novität in der Branche und in der Metropolregion zu implementieren.

Diesen durfte ich mit erarbeiten, gestalten und letztendlich durfte ich der Vision Leben einhauchen.

Wo hat man schon die Möglichkeit, Kunden unter einem Dach auf rund 1.8oo Quadratmeter vom Fundament bis hin zum Weber Grill umfassend zu beraten und für das Eigenheim zu inspirieren und das in völlig entspannter und inspirierender Art und Weise.

Redaktion: Herr Ullrich, welchen Tipp können Sie unseren Lesern bezüglich der Innenausstattung mit auf den Weg geben und verraten Sie uns abschließend noch Ihr Lebensmotto?

Michael Ullrich: Das Interieur unseres persönlichen Mittelpunktes drückt Lebensqualität, Lebensfreude, Leidenschaft und Identifikation aus. Hier werden die wichtigsten Entscheidungen getroffen. Weil es unser Zuhause ist, ist es umso wichtiger, es harmonisch zu gestalten. Denn was gibt es schöneres, als angekommen zu sein.

Mein Lebensmotto: Lebe, Liebe, Lache…. Und tue, was Du tun musst, aber tu es mit Leidenschaft.

Lebenslauf

2004
Eintritt in die Schultheiss Wohnbau AG im Bereich Versorgungstechnik

2005 – 2009
Verantwortlicher der neuen Sparte „Sonderwünsche“ bei der Schultheiss Wohnbau AG

2010 – 2011
Externe Ausbildung zum Interior Designer

2011 – 2014
Eintritt in die Schultheiß Projektentwicklung GmbH für den Bereich „Individuelle Kundenwünsche“

2015 – 2017
Kontinuierliche Weiterentwicklung der Abteilung Interior Design in leitender Funktion und als Prokurist

Zurück