Möchten Sie das Magazin kostenlos per Post oder unseren Newsletter erhalten?
Glossar

Glossar

Begriffe aus der Immobilienwelt erklärt

Beurkundung

Die Beurkundung bezeichnet das Schließen eines Vertrages in Anwesenheit eines Notars. Der Vertrag muss vom Notar niedergeschrieben, und im Anschluss von beiden unterzeichnenden Parteien anerkannt und unterschrieben werden um Gültigkeit in Form einer Beurkundung zu erlangen.

Zurück