Möchten Sie das Magazin kostenlos per Post oder unseren Newsletter erhalten?
Glossar

Glossar

Begriffe aus der Immobilienwelt erklärt

Grunddienstbarkeit

Das Grunddienstrecht bezeichnet das Recht eines Grundstückseigentümers das Grundstück eines anderen Eigentümers auf schriftlich festgehaltene Art und Weise zu benutzen. Dies Kann die Stromversorgung betreffen oder sich beispielsweise in Form einer Auffahrt darstellen. Beide Parteien halten diese Grunddienstbarkeit entsprechend fest, wobei der Eigentümer des genutzten Grundstückes eine Entschädigung in Form von Geld oder Instandhaltungsarbeiten fordern kann.

Zurück