Möchten Sie das Magazin kostenlos per Post oder unseren Newsletter erhalten?
Glossar

Glossar

Begriffe aus der Immobilienwelt erklärt

Ankaufsrecht

Das Ankaufsrecht bezeichnet die Möglichkeit des Berechtigten durch die bloße Benachrichtigung des Eigentümers der Sache einen Kaufvertrag schließen zu können. So kann der Mieter einer Immobilie, sollte er über ein Ankaufsrecht verfügen und die festgelegten Bedingungen erfüllen, sich dazu entschließen den Eigentümer von seiner Kaufabsicht zu unterrichten. Hierdurch kommt ein gültiger Kaufvertrag zu Stande. Im Unterschied zum Vorkaufsrecht bedarf es beim Ankaufsrecht keiner  Einwirkung durch eine dritte Partei (z.B. einen anderen Kaufinteressenten). 

Zurück